A+ R A-

Abfallentsorgung altes Styropor

Die Entsorgung von HBCD haltigem Altstyropor wurde neu geregelt. HBCD soll aus dem Wertstoffkreislauf entfernt werden. Belastete Dämmstoff- und Styroporprodukte sind seit dem 30.09.2016 als gefährlicher Abfall zu entsorgen. Da die EU-Neuregelung bereits inkraft getreten ist, ohne den entsprechenden Entsorgungsweg bereit zu stellen, haben die Entsorger einer sofortigen

Annahmestopp für belastetes Styropor erlassen. Wir können entsprechendes Styropor aus Abbruchmaterial nicht lagern, sodass wir derzeit genötigt sind, Altstyropor in Säcken gesammelt auf den Kundenbaustellen zu belassen, bis eine Entsorgungsweg durch die Entsorger besteht. Alternativ dazu steht eine sofortige Entsorgung als Sondemüll mit entsprechend hohen Kosten zur Verfügung.

Für Styroporabfälle aus Neumaterial, wie in Neubauten und aktuellen Sanierungen benutzt, trifft dies nicht zu, da wir von den Herstellen uns entsprechenden Unbedenklichkeitsbescheinigungen zukommen lassen.

Wichtig ! ! !


schnelle Hilfe bei

Problemen mit

Heizung, Sanitär

Kälte oder Klima

05731 7 44 88 55

Newsflash

Als ServicePartner für Panasonic Wärmepumpen übernehmen wir in einem Radius von bis zu 150 km um unseren Standort Inbetriebnahmen, Reparaturen und die Störungsbeseitigung im Werksauftrag. Regelmäßige Schulungen sowie ein Ersatzteillager sorgen für eine zügige Fehleranalyse und Behebung.

Zufallsbild

dsc04.png

QR-Code

QR-Code

Wetter

Cloudy

12°C

Bad Oeynhausen

Cloudy

Humidity: 79%

Wind: 22.53 km/h

Google Map

Social Buttons